Schöne Erlebnisse

September 2022

Erntedankfest - ein voller Erfolg! Bericht ist in Arbeit.

August 2022

Mehrtagesfahrt nach Ostfriesland. Bericht ist in Arbeit.

Juni 2022

Fahrradtour nach Barmstedt. Bericht ist in Arbeit.

Mai 2022

Maibaum wurde in Bokel an der Dörpstuv aufgestellt

Wie so vieles konnte in den letzten 2 Jahren nicht stattfinden.

Daher auch das traditionelle Maibaum aufstellen der Gemeinde Bokel.

Am 01.Mai trafen sich nun wieder die Feuerwehr Bokel, der LandFrauenVerein und die Bewohner der Gemeinde Bokel bei der Dörpstuv zusammen um den Mai zu begrüßen.

Feuerwehrmänner stellten den Maibaum mit Manneskraft auf, den zuvor

unsere LandFrauen aus Bokel gebunden haben. Herzlichen Dank dafür.

Für das Leibliche Wohl war auch gesorgt.

Feuerwehrmänner standen am Grill für das Herzhafte und für ein kühles Getränk für die Gemeinschaft parat. Wir LandFrauen waren für das Süße und den Kaffeedurst verantwortlich. 

Herzlichen Dank an dieser Stelle für all unsere fleißigen Tortenbäcker.

Foto: Frauke Krohn


Tagesausfahrt in das Gebiet Eider, Treene, Sorge

 

Mittwoch früh und die Sonne scheint.

Nach dem wir alle vom Busfahrer eingesammelt wurden ging es zum ersten Stop, Gut Backensholz.

Bevor wir, 37 LandFrauen mit Gästen, in den Tag starteten gab es Kaffee und belegtes Brötchen mit hausgemachten Käse vom Hof.

Ein ältere Herr kam auf dem Drahtesel angefahren und begrüßte uns bei Ihm Zuhause, Seniorchef Herr Petersen.

Nachdem wir nun alle gestärkt waren gingen wir gemeinsam Richtung Betrieb.

Eine Allee ebnete den Weg am Hofkindergarten vorbei zum Familiensitz.

Herr Petersen erzählte uns das sein Opa diese erworben hatte.

Wir hörten die einen oder andere Anekdote seiner Familie bevor es weiter ging.

Am Melkhaus und Käserei vorbei ging es zu den Tieren. Immer wieder blieben wir stehen und hörten dem Seniorchef zu. 

Zum Abschluss unseres Besuches konnten wir noch im Hofladen leckern Käse des Hauses kaufen.

 

Weiter ging unsere Fahrt.

 

Bevor wir in Schwabstedt ankamen fuhren wir über Treia, Wohlde und durch das Storchendorf Bergenhusen, wo 24 Nester mit Störchen besetzt waren.

Im Hotel zur Treene wurden wir köstlich verwöhnt mit leckerem Mittagessen.

Im Saal des Hauses wurde uns Fisch oder Fleisch mit Salat, Gemüse und Kartoffeln gereicht. Zum Nachtisch gab es hausgemachtes Vanilleeis mit heißen Kirschen.

Nach einem kleinem sonnigen Aufenthalt an der Treene ging die Reise weiter.

 

Angekommen in Friedrichstadt.

Dort haben wir uns in 2 Gruppen geteilt. 2 Damen führten uns durch die Stadt und deren Geschichte.

Nach der beeindruckenden Geschichte Friedrichstadt ging es weiter zum Kaffee trinken nach Tönning.

Direkt am Hafen von Tönning gelegen bekamen wir im Café Hafenblick leckere Torte mit Butterkuchen dazu Kaffee oder das was jeder wünschte.

Kleiner Spaziergang an der Eider.

Auf zum letzten Stop unseres Tagesausflugs.

 

Der Weg führte uns durch das Kattinger Watt zum Eidersperrwerk.

Dort wartete Herr Wolff auf uns. Herr Wolff war vor seiner Rente Mitarbeiter des Wasserstraßen und Schifffahrtsamtes.

Am Eidersperrwerk erfuhren wir viel über die Entstehung und der Geschichte.

 

Heimfahrt

 

Was für ein toller und beeindruckender Tag. 

 

Herzlichen Dank an unsere Rita für die Ausarbeitung dieses Tages.

Foto: Frauke Krohn


April 2022

Frühstücksbuffet im Landgasthof Bokelseß und Vortrag

von Claudia Lange" Wertschätzende Kommunikation"

 

30 Landfrauen sind unserer Einladung zum Frühstücksbuffet in den Landgasthof Bokelseß gefolgt und hörten sich den Vortrag über "Wertschätzende Kommunikation" an.

 

Seit 20 Jahren ist Claudia Lange bereits in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs, um bei der Kommunikation, insbesondere im Arbeitsalltag, zu unterstützen.

 

Anhand des Eisbergmodells hat Sie uns erläutert, dass es beim Gespräch nicht nur um ZDF (Zahlen, Daten, Fakten) geht. Man kann nicht nicht kommunizieren! Über Mimik, Gestik und über den Tonfall treten unterschwellig versteckte Informationen an die Oberfläche.

 

Wertschätzende Kommunikation sollte deshalb sowohl klar in der Sache, als auch wohlwollend in der Haltung sein! Viel zu schnell wird bewertet, ohne Hintergründe für das Verhalten des anderen zu kennen. Hilfreiche Fragestellung: „Aus welchem Grund handelt mein Gegenüber so? Was braucht er/sie/divers?“

 

Für jeden, der sich näher mit dem Thema beschäftigen möchte, gab es zum Schluss noch einen abschließenden Impuls: “Wie wertschätzend spreche ich mit mir? Was brauche ich, um mich gut zu fühlen?“

 

Fotos: Heike Pump


Konzert in der Elbphilharmonie

 

Mit Schmidt Busreisen ging es für 36 Teilnehmer auf nach Hamburg zur Elphi. Unser Busfahrer gab uns einige Informationen zu den Sehenswürdigkeiten, an denen wir vorbei fuhren. 

 

Vor Ort führte uns eine ca. 80m lange und 21m hohe Rolltreppe sowie eine zweite, kürzere, zur Plaza. Teil der Plaza ist ein Außenrundgang um das gesamte Gebäude. Von hier bot uns eine Aussicht über die Norderelbe, den Hafen, HafenCity und die Innenstadt sowie Einblicke nach oben in die verschiedenen Ebenen des Konzertfoyers. Das Wetter hätte besser sein können, aber so saßen alle pünktlich um 20 Uhr im Großen Saal.

 

Das Programm "Augen auf und durch" startete. Ein Abend mit Liedern und Chansons von Heinz Erhardt-Besetzung: NDR Bigband, Stefan Gwildis, Dietmar Bär und Stefanie Stappenbeck, die Gedichte vorlas. Es war ein kurzweiliger und vergnüglicher Abend. 

Fotos: Heike Pump


März 2022

Jahreshauptversammlung 

 

Unsere Vorsitzende Petra Poethke begrüßte uns zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in der Bokel-Mühle.  Birgit Jensen überbrachte an uns Grußworte von dem Kreis LandFrauenVerein. 

 

Danach servierte uns das Team der Bokel-Mühle Maishähnchenpoularde an Bärlauchkartoffelstampf mit bunten Möhren.

 

Anschließend las Kerstin Spiegel den Rückblick auf unsere Aktivitäten der letzten Monate vor. Der Kassenbericht wurde von Rita Kruse vorgetragen.

 

Nach der Entlastung des Vorstandes, standen die Wahl einer Beisitzerin und einer Kassenprüferin auf der Agenda. Svenja Thormählen begrüßen wir für die nächsten 4 Jahre in unserem Team. Maren Pingel prüft in den nächsten beiden Jahren unsere Kasse.

 

Die Beitragsanpassung ab 2023 auf € 30,00 jährlich wurde einstimmig beschlossen.

 

Im Anschluss unserer Versammlung hielt Herr Kai Hauptmann, VR Bank in Holstein, einen Vortrag über „Digitale Zahlungsmethoden". 

Fotos: Frauke Krohn


Januar 2022

Vortrag Dreistromland: Eider, Treene, Sorge

Bereits zum zweiten Mal hatten wir den Reiseberichterstatter und Weltenbummler Gunnar Green aus Sollerup zu Gast. Diesmal zeigte er uns eine herrliche Foto-Reportage mit Live Kommentaren über das Dreistromland "Eider-Treene-Sorge" in Schleswig-Holstein.

 

24 Damen und ein Herr waren unserer Einladung gefolgt und hörten seinen interessanten Bericht über die Entstehung dieses Gebietes, dem heutigem Zustand sowie Nutzung und Verlauf der Flüsse.

 

Fragen der Teilnehmer wurden gern von Herrn Green beantwortet. Am Ende gab er noch Ausflugstipps für unsere im Mai anstehende Tagesausfahrt in dieses Gebiet.

 

Nach knapp zwei Stunden, die wie im Flug vergangen sind, gingen alle hochzufrieden nach Hause. Herr Green war bestimmt nicht das letzte Mal unser Gast.

Foto: Heike Pump
Foto: Heike Pump