Dezember 2021

Weihnachtsmarkt Stockseehof

Advent, Advent...

 

Am Mittwoch 1.12.2021 fuhr Wolfgang Schmidt mit uns zum Stockseehof.

Dort besuchten wir, LandFrauen und Gäste, den Weihnachtsmarkt.

Der Wettergott hatte Erbarmen mit uns, Regenwolken waren beim ankommen weg gepustet. So konnten wir die vielen Stände im Aussenbereich besuchen. In der Weihnachtsscheune erwartet uns viele Kunsthandwerkerstände z.B Schmuck, Holzarbeiten sie luden zum bummeln und kaufen ein. Wem nach Kaffee und Torte oder etwas herzhaftem lüstet kam auch nicht zu kurz.

Mit Schätzen für sich oder den Liebsten fuhren wir um 18.00 zurück.

 

Aktuelle Bilder folgen, Danke für Euer Verständnis

Foto: Heike Pump
Foto: Heike Pump

November 2021

12. - 14. November

Wellnessurlaub in Büsum

 

Wir übernachteten 2 Nächte im Hotel Schelf. Frühstück, Schwimmbad, Saunanutzung inkl. Bademantel, Saunatücher sowie eine 30 minütige Wohlfühlmassage durften wir genießen.

Angekommen in Büsum kamen einige schon in den Genuss ihrer Wohlfühlmassage. Andere hatten Zeit für sich, Bummel durch Büsum, Kaffee trinken, ein Buch lesen oder schwimmen und saunieren im Hotel.

Nach einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant " Zur Erholung", ließen wir den Tag mit einem Spieleabend im Hotel, einem Cocktail an der Bar oder einen Abendspaziergang auf dem Deich ausklingen.

 

Der neue Tag begann für einige mit einer runde im Schwimmbad andere genossen die morgendliche Nordseeluft auf dem Deich.

Nach unserem reichhaltigem Frühstück ging es für die eine oder andere zur Massage.

Am Nachmittag besuchten wir das Museum "Museum am Meer".

Dort wurden wir von Momme Claussen (Wattpräsident von Büsum) begrüßt.

Herr Claussen führte uns durch die Ausstellung. Er berichtet uns wie Büsum entstand, über die Fischerei und dem Wandel von Büsum, damals und heute.

Während wir die Möglichkeit hatte durch das Museum zugehen konnte man sich auch einiges als Film anschauen wie z.B. die Sturmflut von 1962.

Wir bedanken uns bei Herrn Claussen für seine ausführliche Führung.

Zum Abendessen trafen wir uns im Strandhotel Hohenzollern.

 

Sonntag, Abreisetag

Vorher besuchten wir noch das KOHLosseum in Wesselburen.

Herr Kehl freute sich auf unseren Besuch und begrüßte uns in seinem Museum. Vor dem Start durch die Ausstellung stellte sich der 85 jährige Dithmarscher bei uns vor. Erzählte uns von seinen verschiedenen Stationen seines langem Leben und warum er nun hier gelandet ist im Nachbarort seines Heimatdorfes.

Uns wurde die Geschichte dieses Hauses nahe gebracht und vom Wandel des Kohlanbaues erzählt, alte Maschinen erklärt und gezeigt. Einige von uns setzte es in die Vergangenheit und Erinnerungen kamen auf.

Nach dem Rundgang zeigte Herr Kehl uns, wie der Kohlkopf zu Sauerkraut wird und was für verschiedene Sorten Sie herstellen. Wir hatten die Möglichkeit dieses alles zu verkosten. Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen das eine oder andere Glas Sauerkraut im Bauernmarkt zukaufen.

Herr Kehl, herzlichen Dank für die Zeitreise in Ihre Welt des Kohls.

 

Die Fahrt ging weiter Richtung Heimat. 

Fast angekommen wartete Kaffee und selbstgebackene Torte von Frau Fuhrmann und Familie auf Gut Bielenberg in Bielenberg (Kollmar) auf uns.

Herzlichen Dank für ihre Gastfreundschaft Frau Fuhrmann.

Rückblickend auf´s Wochenende verabschiedete ich mich bei allen mitreisenden Damen.

 

Herzlichen Dank für diese schöne Wochenende Eure Frauke

 

Aktuelle Bilder folgen, Danke für Euer Verständnis

Foto: Marion Nöhrnberg
Foto: Marion Nöhrnberg

23.11.2021

Käse trifft Wein

 

Am Dienstagabend trafen sich Mitglieder und Gäste zu unserem nächsten Programmpunkt in der Dörpsstuv Bokel.

Dort erwartete uns ein kulinarischer Abend mit norddeutschem Käse den Detlef Möllgaard mitbrachte. Passend zum Käse hatte Herr Möllgaard auch verschiedene Weine aus Rheinhessen im Gepäck.

Brot von der Bäckerei Soth aus Hohenlockstedt und Butter der Horster Meierei machten den Abend vollkommend.

Uns wurden 10 verschiedene Käsesorte ( Kuh -, Ziegenmilch), aus Schleswig Holstein zur Verkostung präsentiert.

Zu dem einen oder anderem hatte Herr Möllgaard eine Geschichte zu erzählen.

Nach der Verkostung hatten wir die Möglichkeit Käse einzukaufen. 

Und wer nicht genug bekommt von dem Käse besucht gerne Herrn Möllgaard und Familie in Hohenlockstedt in meierhof´s Käseladen.

 

Herzlichen Dank an diesen genussvollen Abend Herr Möllgaard und Hilde Schulz.

 

 

Aktuelle Bilder folgen, Danke für euer Verständnis

Foto: Heike Pump
Foto: Heike Pump

Oktober

Am Samstag, den 16. Oktober um 10.00 Uhr trafen wir uns im Landgasthof in Bokelseß.

 

Nicole Wollschlaeger hat uns nach einem ausgiebigen Frühstück in die Welt von Kommissar Goldberg und seine Kollegen Hauke Thomsen und Peter Brandt entführt. Deren Wirkungskreis hier in unmittelbarer Nähe im Kreis Steinburg, in dem Fantasieort Kophusen ist. Sie las uns sehr eindrucksvoll Auszüge aus ihrem nagelneuen Buch ‚Elbtier‘ vor. Wir waren alle sehr gespannt, denn in diesem Buch erfahren wir auch was der Täter denkt. Wie der Fall dieses Mal gelöst wird und der Täter ist, das lesen wir dann zu Hause….

 

 

Wir feierten mit der Kirchengemeinde am Sonntag, den 3.10. das Erntedankfest.

 

Pastor Palmer hatte um 14.00 Uhr zum Festgottesdienst geladen. Wir feierten diesmal im Freien vor dem Gemeindesaal mit den Posaunen, Flöten, Sängern, Konfirmanden und der Gemeinde.

 

Wir LandFrauen schmückten vorab den Erntetisch mit Strohballen, 

Blumen und Gemüse, welches uns zahlreich gespendet wurde.

 

Nach dem Gottesdienst haben wir unsere Cafeteria geöffnet.

Hausgemachte Torten mit Kaffee oder auch Tee haben viel Zuspruch gefunden und luden zum Verweilen ein.

 

Ein herzlicher Dank geht an alle Spender der Erntegaben und unseren Tortenbäckern, DANKE.

 

Aktuelle Bilder folgen. Vielen Dank für Euer Verständnis!

Bilder: Frauke Krohn

September

Am Mittwoch, den 15.09. um 19.00 Uhr luden wir unsere Mitglieder nach Westerhorn in den Lindenhof zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

 

Unsere Vorsitzende Petra Poethke eröffnete die Versammlung mit Grußworten an unsere Mitglieder. Punkte wie Jahresrückblick, Kassenbericht sowie Kassenprüfungsbericht waren Teil der Tagesordnung. Dieses Jahr standen auch einige Wahlen an:

 

  • Zur 1. Vorsitzende wurde Petra Poethke erneut einstimmig in Ihrem Amt bestätigt.
  • Als 2. stellvertretende Vorsitzende wurde Heike Pump mit der offenen Wahl einstimmig gewählt. Sie löst somit unser langjähriges Vorstandsmitglied Silke Bornholdt ab. 
  • Mit der Wahl zur Beisitzerin, wurde Maike Engling einstimmig in den Vorstand aufgenommen. Sie löst damit Maren Pingel und Anke Hannemann ab.
  • Zur Kassenprüferin wurde Annegret Schnoorr gewählt.

 

Petra bedankte und verabschiedete sich mit ein paar Worten bei Silke, Maren und Anke für Ihre tolle langjährige Vorstandsarbeit und überreichte Ihnen ein Präsent.

Foto: Heike Pump
Foto: Heike Pump

Im Anschluß an die Versammlung gab es einen kleinen Imbiss.

Nach unserer Stärkung bekamen wir Besuch von Bibi Maaß.

Sie präsentierte uns Ihre aktuelle Comedy Show " Hurra wir leben wieder".

 

Weitere Infos zu Bibi Maaß findet Ihr unter: www.bibi-maass.de

Unsere erste Tagesausfahrt seit Corona führte uns in den Kreis Herzogtum Lauenburg. Am Mittwoch, den 22.9. starteten wir mit mehr als 30 Mitgliedern um 7.00 Uhr unsere Busreise.

 

Der erste Stopp war in Mühlenrade die Hamfelder Hof Bauernmeierei.

Dort wurden wir von 2 Mitarbeiterinnen begrüßt und in 2 Gruppen über und durch die Firma geführt. Anschließend gab es die Bio Produkte wie Sauerrahmbutter, verschiedene Milchvarianten, Naturjoghurt und Buttermilch zum Verkosten.

 

Weiter ging die Fahrt nach Schmilau zur Farchauer Mühle. Hier konnte jeder ein Mittagessen auswählen -  Dorschfilet oder Putencurry mit frischen Obst. Nach dem Essen blieb uns bis zur Weiterfahrt noch Zeit für einen Verdauungsspaziergang.

 

Bei strahlendem Sonnenschein erreichten wir unser nächstes Ziel, den Ratzeburger Dom. Eine Führung gab uns Einblicke in die Geschichte des Domes.

 

Bevor wir wieder Richtung Heimat fuhren, genossen wir alle bei Kaffee und Kuchen eine Fahrt über den Ratzeburger See. Ein gelungener Abschluss dieses schönen Tages!

 

Wir danken Rita herzlich für die Ausarbeitung.

Juli & August 2021

Fahrradtouren durch die Natur

 

Fahrradtour am 09.06.2021 Wulfsmoor/Auufer/Westerhorn

 

Silke Bornholdt plante unsere erste Fahrradtour und so starteten wir am 09.06.21 um 18.00 Uhr vom Marktplatz Hörnerkirchen mit 9 Teilnehmerinnen. Zuerst ging es über Osterhorn und der Eisenbahnbrücke nach Wulfsmoor. Hier fuhren wir Richtung Auufer weiter. Auf der Strecke legten wir am Rastplatz eine kleine Pause ein und jede Dame verzehrte ihr mitgebrachtes Abendbrot. Anschließend ging es weiter durch Auufer nach Moordiek. Am Spieker aßen wir noch einen kleinen Eisbecher. Nach der Eispause setzten wir unseren Weg über Westermoor nach Westerhorn fort und kamen letztendlich wieder zum Marktplatz Hörnerkirchen. Es war eine gelungene Rundfahrt bei besten Wetterbedingungen.

 

Fahrradtour nach Lutzhorn zum Golfplatz und zurück nach Bokel

 

 Am 16.06.21 sind wir um 18.00 Uhr vom Marktplatz in Hörnerkirchen los geradelt, durch Brande und über Schierenhöh nach Lutzhorn gefahren. Vom Kuhhagen ging es durch die Dorfstraße und dann durch die Felder rückwärtig wieder über Stahfast an die Heidmoorer Straße heran. Am Restaurant des Golfplatzes gönnten wir uns ein kleines Abendessen. Gemeinsam fuhren wir dann über die Heidmoorer Strecke an den Bokler Sandkuhlen vorbei zurück nach Bokel. Hier erwartete uns Bärbel Jürs mit ihrer Familie zu einem Gartenbesuch.

 

Die 14 Teilnehmerinnen schauten sich alles in Ruhe an und auch Fragen wurden geduldig beantwortet. Nach einem gemeinsamen Abschiedsfoto traten die Damen ihre Heimwege in allen Richtungen an. Diese Fahrt fand großen Anklang, über zufriedene Gesichter und bestes Wetter freuten wir uns.

 

 

Fahrt nach Sparrieshoop zu Rosen-Kordes und auf die Wildtierstation

 

Zu einer Rundfahrt nach Klein-Offenseth-Sparrieshoop brachen 8 LandFrauen am 11.08.2021 auf. Diesmal fuhren wir bereits um 17.00 Uhr los, um noch bei Tageslicht wieder zurück zu fahren. Vom Marktplatz ging es über Brande an die Barmstedter Straße zum Bauernhof Kirst. Dort fuhren wir hinter dem Hof durch die Feldmark nach Groß-Offenseth. Durch den Ort und das Neubaugebiet ging es Richtung Aspern. Am Polohof bogen wir ab und fuhren durch die Wiesen nach Klein-Offenseth. Hier kamen wir über die Rosenstraße nach Sparrieshoop zu Firma Kordes. Dort legten wir eine kleine Pause ein und verzehrten unseren mitgebrachten Proviant. Im Anschluß fuhren wir durch die Schulstraße und weitere Wohnstraßen zum Sender Richtung Sibirien. Dort angekommen empfing uns Frau Erdmann auf der Artenschutz-und Wildtierstation Klein-Offenseth-Sparrieshoop. Sie führte uns über das 6ha große Gelände und erläuterte die Arbeit der Station. Allerhand Tiere konnten wir dabei besichtigen und vieles lernen und erfahren. Nachdem wir eine Spende übergeben hatten, setzten wir nach ca. 90 Minuten unsere Fahrt Richtung Horst fort. Im Orsteil Horstheide fuhren wir duch den Ziegeleiweg und den Milchweg über Heisterende nach Hohenfelde zurück. Von Hohenfelde ging es nach Westerhorn und von dort fuhren die teilnehmenden Radlerinnen jede zu ihrem Wohnort zurück. Die Tour war zwar etwas länger, aber durch die Pausen und Besichtigungen, gut zu schaffen. Alle waren begeistert und auch hier hatten wir allerbestes Wetter.

 

Vielen Dank an das Orga Team Silke & Rita

Fotos: Silke Bornholdt

Juli 2021

Fahrradtour zum Hof Nutzwedel in Horst

Diese besondere Radtour startete am 28.07. um 13 Uhr auf dem Marktplatz in Höki und führte uns in drei Gruppen zum Ziel:

Hof Nutzwedel in Horst

Eine Gruppe per E-Bike, eine mit herkömmlichen Fahrrad und die Autofahrerinnen.

 

Der Hof Nutzwedel wird von der Familie Baumer seit einigen Jahren renoviert. Wir hatten das Privileg vor der geplanten Eröffnung im Herbst 2021 das Konzept und die Räumlichkeiten ausführlich von Herrn Baumer vorgestellt zu bekommen. Bei anschließenden Kaffee in den Räumlichkeiten verzehrten wir unseren selbstgebackenen mitgebrachten Kuchen – hier nochmals vielen Dank an die Vorstandsdamen!

 

Info: Hof Nutzwedel eröffnet am 16.10 ab 9.00 Uhr seine Türen.

 

 

Im Anschluss ging es weiter – ein Stückchen die Straße entlang auf der anderen Seite zum Kugler Hof. Hier hat uns die Senior Chefin Frau Kugler ihren Hof und Event Location vorgestellt. Das herrliche Wetter lud zu einem Spaziergang in ihrem wunderschön angelegten Garten ein. Die Rückfahrt erfolgte dann wieder in den verschiedenen Gruppen.

 

Mai 2021

Waldbaden

Endlich durften wir uns wieder treffen. Zwar in einer kleinen Gruppe, da wir immer noch im Coronajahr sind und einige Regeln befolgen müssen.

 

Am Samstag, den 22.5. trafen sich einige unserer Mitglieder auf dem Parkplatz im Hasselbusch. Bei gutem Wetter ging es 1,5 Stunden durch den Wald.

 

 

Dezember  2021

Hereinspaziert!

Foto: Frauke Krohn

Spruch des Monats

Weiß Du noch...

Weiss Du noch? Wir waren Kind !

Wir liefen fix und ganz geschwind,

sahen wir draußen Flocken blitzen,

zum Keller...Schlittenprobesitzen!

 

Nun, für den Schlitten längst zum gross,

schimpfen wir recht zornig los,

wenn gepudert Strass und Haus!

Wir müssen nun zum schippen raus!

 

Weiss du noch? Wir waren Kind!

Um Mutti rumgeschlichen sind.

Sie buk Plätzchen, lecker, süss und fein.

" Lässt Du wohl das naschen den sein."

 

Das naschen wir uns abgewöhnt,

weil unter Kilos wir gestöht.

Die Werte nicht die besten sind,

ach wär'n wir wieder nochmal Kind!

 

Weiss Du noch? Wie waren Kind!

Wie schnell all Türen offen sind!

Mit jedem Türchen, das steht offen,

steigt das bangen und das hoffen!

 

Nun, das hoffen ist geblieben,

daß alle Menschen, die wir lieben,

neben all den vielen Gaben,

eine friedvoll Weihnachten haben!

von Dana Stoll

Aktuelle Downloads

Ergänzung zum Programm 2. Halbjahr 2021/2022
2021_2022_2. Halbjahr Nov.-Feb..pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB
Mitgliedsantrag
Antragsformular_Neue_Mitglieder_OVs-2019
Adobe Acrobat Dokument 155.4 KB